Implemen­tierung

Implemen­tierung im Überblick

Die Implementierung, also die Umsetzung der mit Ihnen gemeinsam geplanten Funktionen in Ihrem System, ist bei uns modular aufgebaut. Sie haben die Wahl zwischen

  • Quickstart – Funktionen sehr nah am Standard oder
  • Individualprojekt.

Die Projektabwicklung orientiert sich an einer agilen Projektmethode, das heißt Management und Steuerung von Projekten und Prozessen erfolgen sehr dynamisch und flexibel. Die Sprints (Arbeitsabläufe in einem bestimmten Zeitraum) entsprechen dabei unseren Inhaltsmodulen:

  • Basis­implementierung mit Stammdaten
  • Aktivitäten­­management
  • Vertriebs­planung
  • Angebots- und Auftrags­management
  • Opportunity­­management
  • Bauobjekt­­management
  • Reklamations- und Beschwerde­management
  • Serviceeinsatz und Wartung
  • Event- und Kampagnen­management
  • Newsletter-Integration
  • Marketing­­automation
  • Kunden- und Partnerportal
  • Analytik

Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten der Einführung.

Eine professionelle Beratung im Vorfeld und während des gesamten Projektablauf ist für die erfolgreiche Einführung eines CRM-Systems von großer Bedeutung. Dabei spielen Best Practices aus der Branche und Ihre Erwartungen an das CRM eine besondere Rolle.

Wir als kompetenter Salesforce-Beratungsspezialist bieten Ihnen eine umfassende Betreuung über den gesamten Prozess, damit Ihr CRM-System von Anfang an professionell eingeführt wird und Ihrem Unternehmen schnellstmöglich den Mehrwert bietet, den Sie erwarten.

Für den erfolgreichen Projektablauf gilt es die folgenden 6 Regeln zu beachten.

Kundengewinnung und –bindung mit Hilfe von Digitalisierung sind Themen der Fachabteilungen Marketing und Vertrieb und erfordern deren Aufmerksamkeit. Daher setzen wir bei der Beratung neben der Abstimmung technischer Voraussetzungen mit Ihren IT-Kollegen vor allem auch auf die Anforderungen aus den Bereichen Marketing und Vertrieb.

Eine klare Aufgaben- und Verantwortungsstruktur mit kurzen Entscheidungswegen trägt maßgeblich zum Erfolg eines CRM-Projektes bei.

Abläufe und Aufträge, die vorher nicht bekannt waren oder berücksichtigt wurden, werden gesondert behandelt und erst einmal zurückgestellt.

Ein regelmäßiger 360° Informationsfluss unter allen Beteiligten hilft die Akzeptanz zu steigern und eine kontinuierlich positive Entwicklung gelingt mithilfe 14-tägiger Sprints, bei denen Ergebnisse regelmäßig validiert werden können – so kann bei möglichen Herausforderungen frühzeitig gegengesteuert werden.

Die einheitliche Abbildung von Dokumenten, Aufgabenbeschreibungen und Testergebnissen inkl. des Abnahmeprozesses auf einer gemeinsamen Plattform schafft eine entspannte Zusammenarbeit zwischen allen Projektbeteiligten, da der Zugriff auf Informationen jederzeit gewährleistet ist.

Wer kennt sie nicht, die SMART-Formel? Nicht ohne Grund ist diese Art der Zielformulierung so populär. Spezifisch, messbar, akzeptabel, realistisch und terminierte formulierte Ziele innerhalb des Projektes und des Gesamtprojekts tragen zum Erfolg bei.

Kontakt aufnehmen

Sie sind an einer Salesforce-Beratung interessiert? Unser kompetentes Team steht Ihnen gern zur Verfügung!

Beratungstermin ausmachen
Kontaktformular nutzen